Unsere Leistungen

Wir verfügen über 13 Tagespflegeplätze in mitten der Stadt Geestland im Einzugsbereich Bad Bederkesa und angrenzende Ortsteile.

Unsere Öffnungszeiten sind: wochentags (Montag bis Freitag) in der Zeit von 8.30 bis 16.30 Uhr.

Aufgenommen werden pflegebedürftige Personen die einen Pflegegrad nach SGB XI haben und deren häusliche Betreuung und Pflege in der Nacht und am Abend sowie am Wochenende durch Angehörige oder anderweitig sichergestellt ist.

Wir übernehmen alle erforderlichen Pflegeleistungen und Hilfen zur teilweisen oder zur vollständigen Übernahme der Aktivitäten im Ablauf des täglichen Lebens oder zur Beaufsichtigung oder Anleitung mit dem Ziel der eigenständigen Durchführung der Aktivitäten.

Neben der sozialen Betreuung und den pflegebedingten Aufwendungen (Grundpflege) erbringen wir auf Grundlage der ärztlichen Anordnung die notwendigen Leistungen der medizinischen Behandlungspflege.

Wir fühlen uns verantwortlich, die Lebensqualität unserer Tagesgäste zu verbessern. Wir gestalten einen Lebensraum, der es unseren Gästen ermöglicht ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. Durch gezielte soziale Betreuung werden individuelle Interessen, Fähigkeiten und Kräfte erhalten und gestärkt. Die Lebensgewohnheiten der Tagesgäste findet Berücksichtigung.

Die soziale Betreuung umfasst u. a. folgende Leistungen:

 

  • Gedächtnis- und Orientierungstraining (z.B. Geschichten lesen, Gedichte erzählen, Zeitungen / Bücher lesen, Bilder anschauen)
  • Betreuungshilfe bei Vereinsamung, Apathie, Depression usw.
  • Gymnastische Bewegungsübungen und Sitztanz zur Vermeidung von Immobilität
  • Erhaltung und Förderung der Grob- und Feinmotorik (z.B. durch Handarbeiten, Spielen, Kochen, etc.)
  • Erhaltung des gesellschaftlichen Lebens durch Spaziergänge, Feste, Veranstaltungen

Diese Gemeinschafts- und Gruppenangebote umfassen mindestens 10 Stunden wöchentlich.

Der Bereich Unterkunft und Verpflegung umfasst u. a. folgendes Leistungsangebot:

Frühstück nach dem Eintreffen ab 8.30 Uhr, Mittagessen ab 12.00 Uhr, Nachmittagskaffee ab 14.30 Uhr, Schon- und Diätkost nach ärztlicher Anordnung und kostenfreie nicht-alkoholische Getränke (Tee, Kaffee, Mineralwasser, Säfte, etc.).
Die Verpflegung richtet sich nach dem Nährstoffbedarf und berücksichtigt individuelle Bedürfnisse auch bei Sonderkostformen und Diäten.